Link verschicken   Drucken
 

Aktuelle Informationen und Hygieneregeln

30.04.2020

Liebe Eltern,

auch wenn wir aktuell noch nicht wissen, wann und in welcher Form der Unterricht für die einzelnen Klassen startet, möchten wir Sie hier über den momentanen Planungsstand an unserer Schule informieren.

Wenn Kinder in die Schule kommen (aktuell Kinder der Notbetreuung), gelten ab sofort folgende Regeln:

  • Abstandsgebot einhalten!

mindestens 1,5 m Abstand wahren.

  • Verantwortungsvolle Handhygiene durchführen! 

gründliches Händewaschen nach dem Naseputzen, nach Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (nach Betreten des Schulgebäudes), nach Kontakt mit Treppengeländer, Türgriffen…, vor dem Aufsetzen und nach dem Abnehmen des Mundschutzes nach dem Toilettengang

Hautschonende Seife verwenden

  • Hände waschen - Toilette oder Klassenzimmer

mit Seife 20 - 30 Sekunden zweimal „Happy Birthday singen“

  • Husten und Niesetikette einhalten!

husten und niesen in die Armbeuge, sich dabei von Personen abwenden

  • Mundschutz ist zu tragen!

(Wir haben uns dazu entschieden, auch wenn dies für Schulen nicht verpflichtend ist.)

Auf dem Schulweg (Bus),

beim Betreten und Verlassen des Schulhauses,

in der Pause,

im Unterricht, wenn der Abstand weniger als 1, 50 m beträgt

Bei gewährleistetem Sicherheitsabstand ist das Tragen von Mundschutz im Unterricht nicht erforderlich.

  • Unbedingt beachten!

Keine Hände ins Gesicht, keine Schleimhäute berühren,

keine Umarmung, keine Berührung, kein Händeschütteln

Türgriffe, Treppengeländer ….  nicht anfassen oder Ellbogen benutzen

Bei Krankheitsanzeichen zu Hause bleiben

  • Präsenz in der Schule

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Eltern bei minderjährigen Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden, ob sie am Präsenzunterricht teilnehmen oder weiterhin Fernunterricht bekommen.

 

 

Im Anhang finden Sie den Brief von Frau Dr. Eisenmann.

 

Bleiben Sie gesund, wünscht Ihnen und allen Ihren Familienmitgliedern

 

Ihre Schulleitung und das Kollegium